schiffe-versenken.org

Kriegsspiele

Der Begriff Kriegsspiele umfasst eine große Anzahl verschiedener Spielformen, die von unterschiedlichen Kinderspielen über Computerspiele bis zu Spielen mit modernen Spielattrappen reicht.

Ebenfalls findet der Begriff auch Anwendung auf beispielsweise Tischspielen, wobei sich mittels Tischfiguren kriegerische Ereignisse aus der Vergangenheit nachspielen und darstellen lassen. Zu der Spielkategorie “Kriegsspiele” zählen daher ebenfalls Brettspiele, Schachspiele und Parteienspiele. Im heutigen Sprachgebrauch werden mit dem Begriff jedoch vor allem Computerspiele assoziiert, die sich interaktiv und direkt mit einem echten Krieg beschäftigen und von diesem handeln.

Die Charakter in den Kriegsspielen

In Kriegsspielen werden in mehr oder weniger abstrakter Form Kriege ausgefochten.

In Kriegsspielen werden in mehr oder weniger abstrakter Form Kriege ausgefochten.

In den Kriegsspielen wird der Gegner in erster Linie zum Feind. Die zwei Parteien befinden sich dabei in einer Schlacht, die auf einem Schlachtfeld ausgetragen wird. Die Auseinandersetzung wird solange ausgetragen, bis ein Gegner “getötet” wird. Diese charakteristischen Begriffe sind jedoch nur symbolischer Natur und haben im Rahmen der Kriegsspiele mit einem echten Krieg nichts zu tun. Kritiker dagegen sagen sehr oft aus, vor allem Computerspiele einen echten Krieg zu sehr ähneln, sodass es noch ligitim sein könnte. Zum einen unterscheiden sie sich dadurch, dass kein echtes Blut vergossen wird. Stattdessen sorgen detaillierte Animationen vor allem bei Computerspielen lediglich für eine ausführliche Gestaltung der Kriegsspiele.

Welche Spiele sind “Kriegsspiele”?

Vor allem werden heute Computerspiele mit diesem Begriff in Verbindung gebracht. Das alte, jedoch stets bewährte Schiffe versenken zählt ebenfalls zu den Kriegsspielen. Aber auch diverse Strategiespiele und Ego – Shooter lassen sich in die Kategorie der Kriegsspiele einordnen. Das Internet bietet zudem eine sehr gute Möglichkeit, kostenlose Spiele herunterzuladen und zu spielen, die sich mit dem Krieg auseinandersetzen. Vor allem Onlinespiele erfreuen sich einer immer größer werdender Beliebtheit. So ist es möglich, diese Spiele über das Internet mit mehreren Spielern zu spielen. Dabei spielt es keine Rolle, wo sich die Spieler jeweils aufhalten. Solche Computerspiele sind nach wie vor sehr beliebt und werden stets weiterentwickelt, wobei die verschiedenen Hersteller große Absatzzahlen verzeichnen können.